Monotones Vorlesen verrät Schluckstörungen

Frankfurt am Main, 07.06.2013

BOCHUM (Biermann) – Drei von vier Parkinsonpatienten leiden irgendwann im Verlauf der Erkrankung an Schluckstörungen, die zu schweren Komplikationen führen können. Die bislang verfügbaren Methoden zur Früherkennung sind allerdings zu aufwändig, um alle Patienten regelmäßig darauf zu untersuchen. Nun hat eine Neurologin der Ruhr-Universität Bochum möglicherweise eine einfachere Methode gefunden: Sie lässt Parkinson-Patienten Märchen vorlesen.

Grundlage ihres Forschungsansatzes ist die enge Verwandtschaft zwischen Schlucken und Sprechen. Da an beiden Vorgängen dieselben Muskelgruppen in Mund, Zunge und Schlund beteiligt sind, müsste man vom Sprechen Rückschlüsse auf das Schlucken ziehen können, lautet die These von Dr. Wenke Grönheit vom Knappschaftskrankenhaus in Bochum-Langendreer.

Erste Untersuchungen von 300 Parkinson-Patienten ergaben hoffnungsvolle Ergebnisse: Beim Erzählen und Vorlesen fiel der Wissenschaftlerin auf, dass Patienten nicht nur leiser sprechen als Gesunde, sondern dass auch der Abstand zwischen der höchsten und der tiefsten Silbe bei Parkinson-Patienten kleiner ist. Sie sprechen also monotoner. Auch machen sie längere Sprechpausen. Sollen sie einen Ton lange halten, werden sie immer leiser.

„Jetzt geht es uns darum, herauszufinden, ob und wie die Ergebnisse des Sprechtests mit denen der Schluckuntersuchung übereinstimmen“, erklärt Grönheit den nächsten Schritt. Dazu wird sie in den kommenden Monaten 30 Parkinson-Patienten mit beiden Methoden untersuchen und die Ergebnisse gegenüberstellen. Die Sprechuntersuchung ist einfach und ließe sich auch als Screening regelmäßig durchführen, um Schluckstörungen früh zu erkennen und zu behandeln.

Quelle: Ruhr-Universität Bochum, 24. Mai 2013

Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
verify here.



letzte Änderung 19. Februar 2016, 10:24 Uhr

produced by GPM mbH

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Monotones Vorlesen verrät Schluckstörungen - parkinsoninfo.de

URL: http://www.parkinsoninfo.de/aktuelles/detail_1216.jsp
Stand: 25-Sep-2017, 05:12 PM
© 2017 Parkinson-Info. Alle Rechte vorbehalten.